Sinfonieorchester POLISH ART PHILHARMONIC – wie alles begann

Seinen Ursprung hat das Sinfonieorchester POLISH ART PHILHARMONIC im Jahr 2010.  Unter dem Namen CONCERTINO  CHAMBER ORCHESTRA wurde es als Kammerorchester in Myślenice gegründet. Die Stadt Myślenice liegt in der Woiwodschaft Kleinpolen und ist 26 Kilometer von Krakau entfernt.

Jolanta und Łukasz Antkiewicz gründen damals das CONCERTINO CHAMBER ORCHESTRA. Unterstützt werden die beiden Orchestermusiker hierbei tatkräftig durch die Direktorin des Städtischen Kultur- und Sportzentrums, Anita Werner.

Neben seinen Konzerten in der Stadt Myślenice und vielen weiteren Städten in Polen, ist das Sinfonieorchester POLISH ART PHILHARMONIC immer öfter auf internationalen Festivals zu Gast. Die regelmäßigen Auslandstourneen des Orchesters sowie die jährlichen Gastspiele in Deutschland und Österreich lassen die Zahl der Musikliebhaber und den Freundeskreis des Sinfonieorchesters POLISH ART PHILHARMONIC sowie seines Kammerorchesters stetig wachsen.

Michael Maciaszczyk – künstlerischer Leiter und Solist mit Herz vom Sinfonieorchester POLISH ART PHILHARMONIC

Im Jahr 2014 übernahm Michael Maciaszczyk als künstlerischer Leiter dieses junge Ensemble mit seinen Musikern. Unter seiner musikalischen Leitung entwickelte er das Sinfonieorchester POLISH ART PHILHARMONIC zu einem hervorragenden klassischen Sinfonieorchester und Kammerorchester.

Musiker von Polish Art Philharmonic lieben Humor ihres Maestro

Das Sinfonieorchester POLISH ART PHILHARMONIC besticht durch seine hochqualifizierten Orchestermusiker und den musikalischen Leiter Michael Maciaszczyk. Die Musiker lieben die herzliche, warmherzige und nicht zuletzt humorvolle Art ihres Maestro’s. Trotz aller Erfolge ist Michael Maciaszczyk stets ein bescheidener und bodenständiger Mensch ohne Allüren geblieben. Sein Anliegen ist es, mit seiner Musik möglichst viele Menschen zu erreichen.

POLISH ART PHILHARMONIC und seine Partner

Das Sinfonieorchster POLISH ART PHILHARMONIC arbeitet eng mit einem Netzwerk von künstlerischen Partner zusammen. So erhält das Orchester durch langfristige Kooperationen zusätzliche Möglichkeiten zur Inspiration und künstlerischen.

Im Jahr 2016 nahm POLISH ART PHILHARMONIC seine erste CD mit dem Titel „4 Works 4 Orchestra“ auf. Es handelt sich hierbei um symphonische Stücke des Komponisten Wodek Pawlik.

Zwei Jahre später veröffentlichte das CONCERTINO CHAMBER ORCHESTRA eine weitere CD. Unter dem Titel „Four Seasons“ spielte das Kammerorchester mit Michael Maciaszczyk als Solisten von Antonio Vivaldi „Die vier Jahreszeiten ein. Das grafische Layout der CD schmücken Gemälde von Edward Dwurnik, einer der bekanntesten Maler des 20. Jahrhunderts.

POLISH ART PHILHARMONIC ein außergewöhnliches Orchester

Die einzigartige Bindung aller Musiker an das Sinfonieorchester POLISH ART PHILHARMONIC schafft eine außergewöhnliche Arbeitsatmosphäre. Sie erlaubt es jedem Musiker und jeder Musikerin, sich voll und ganz mit diesem großartigen Klangkörper zu identifizieren.

  • Die hervorragenden Musikkritiken, die das Orchester POLISH ART PHILHARMONIC nach jedem seiner Konzerte erhält, sprechen für sich.
  • Die ständige und intensive Arbeit des musikalischen Leiters Michael Maciaszczyk sowie sein großes Engagement, gepaart mit hoher musikalischer Leidenschaft, sind die Erfolgszutaten für die hervorragende künstlerische Qualität des Sinfonieorchesters POLISH ART PHILHARMONIC.
  • Das Publikum in gut gefüllten und ausverkauften Konzertsälen, wie dem Konzertsaal im Kulturpalast Dresden, dem Nikolaisaal Potsdam oder dem Goldenen Saal im Wiener Musikverein, quittiert die Leistungen dieses klassischen Sinfonieorchesters und des Solisten Michael Maciaszczyk mit großer Begeisterung und mehrfachen Zugabe Rufen auf seine Weise.

Medienecho

Torgauer Zeitung (29.01.2015)

„An diesem Abend wurden in der Ausführung hohe Ansprüche gestellt, die mit außergewöhnlicher Liebe zu Details und mit einzigartiger Virtuosität des Taktstocks von Maestro Maciaszczyk das Orchester Concertino als ein großartiges Ensemble voll von Farben und Freude erscheinen ließen. Wir wünschen uns es bei uns wieder zu hören. (…)“

Mitteldeutsche Zeitung (13.01.2015)

„Dieses Konzert stellte Musik von der Strauß-Familie auf dem uns bisher unbekannten höchsten künstlerischen Niveau dar. (…)“

Mitteldeutsche Zeitung (08.01.2015)

„Das Orchester Concertino und Maestro Michael Maciaszczyk verzauberten das Publikum (…) Die Art und Weise, wie sich Maestro Maciaszczyk mit dem Orchester verständigte, war für Musikliebhaber beeindruckend. Jede kleinste Bewegung mit dem Taktstock malte ein schönes Bild, welches das Orchester großartig im Klang wiedergab. (…)“

Genießen Sie ein unvergessliches Klassikkonzert mit dem Sinfonieorchester POLISH ART PHILHARMONIC und seinem legendären Maestro Michael Maciaszczyk aus Wien. Wir informieren Sie über alle Konzerttermine und bieten mit unserem Vorzugsangebot „Classic for Friends“ Tickets mit einer Preisermäßigung von bis zu 15 % an.